Marine Surveyor

Yacht Sachverständiger/Gutachter

Yacht (Jacht) Delivery

Yacht-Überführungen

 

Berufsverband Profi - Skipper

 

Suchen nach:

 

Kapt. Hansen   T/F: (für DE+49)     02151 - 54 05 66   Mobil:  0175 - 77 99 739     E-Mail

Wert-Gutachten

Schadenabwicklung

Checkliste für den Gebraucht-Bootkäufer

Yacht-Check

und Management

Aufgaben eines Yacht-Sachverständigen

Yacht-Registrierung

CE Zertifizierung

Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB`S)

Yachtüberführung

Gebraucht - Bootekauf

Der staatlich subventionierte Bootskauf

 

IIhre Yacht in der Karibik, Reunion u. mehr

Yacht (Jacht)-Finanzierung

 

Mietkauf/Leasing

 

Buy-and-Charter

Zoll, Mehrwertsteuer und Einfuhrumsatzsteuer

 

Yachtregistrierung

 

 

CE Zertifizierung

 

Flaggenparade

 

Gutachten, Bewertungen von Yachten

AGB`S

Fragen?

Checkliste für Gäste

Checkliste für Mitsegler

Checkliste für Gebrauchtboote-Kauf

Checkliste für Überführung einer Yacht

Vielen Dank für Ihren Besuch.

Yacht- und Schiff-

Registrierungen mit "CE"

Die Abkürzung CE bedeutet Communauté Européenne

(franz. für „Europäische Gemeinschaft“)

T/F: (49)   02151 -  54 05 66       

Mobil:(49)  0175-77 99 739         E-Mail

Meine angebotenen Dienstleistungen sind:

Meine „All-in“-Registrierung für Ihre Yacht besteht aus:

  • Internationale Registrierung Ihrer Yacht

  • Registrierung Ihres Schiffes bei der entsprechenden Behörde.

  • Ausstellung des Seebriefs (Certificate of Registry)

  • Ausstellung eines Messbriefs (für Schiffe bis 24 Meter)

  • (bei Schiffen mit einer Länge über 24 Meter bitte erneut anfragen).

  • Zuweisung einer internationalen MMSI-Nummer (Maritime Mobile Service Identity)

  • Unsichtbares Anbringen von Mikropunkten auf Ihrer Yacht (dadurch ist im Diebstahlsfall Ihre Yacht sofort weltweit identifizierbar und mit Ihnen verbunden) 

  1. Die „Light“-Registrierung, die allen Schiffseignern, die in der europäischen Union gebietsansässig sind und deren Fahrgebiet innerhalb der Grenzen der europäischer Union liegt, zur Verfügung steht.  

  2. Die EU-Light-Registrierung ist ab sofort auch für Yachten verfügbar, die im Besitz von NICHT-EU-Yachteignern sind.

  3. Nach Eingang einer Gebühr von 185 € erhalten Sie weitere Informationen von uns. 

  4.  Die „Weltweite“ Schiffsregistrierung für “nicht in der EU Gebietsansässige” und / oder Schiffe, deren Fahrgebiet außerhalb der EU liegt.

__________________________________________________________________

MMSI Service. 

Benötigen Sie eine MMSI, ATIS und Stationskennung für Ihre Yacht?

Yachtregistration.de liefert es Ihnen das komplette MMSI-Paket einschließlich Unterlagen!

Unser MMSI-Service kann für VHF, AIS und EPIRB in Anspruch genommen werden.

Interessiert? 

Schicken Sie mir einfach eine

Mail "info  @    hansenkg.de"

mit folgenden Daten:

Ihr Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse Die Details Ihrer Yacht: Marke & Modell, Länge, Breite, Tiefgang. Rumpf-, Unterwasserschiff- und Deckfarbe. Durchschnittsgeschwindigkeit Name des Bootes – Teilen Sie uns den Bootstyp mit: Motoryacht / Segelyacht / Katamaran / usw.

 Sobald wir Ihre ausführliche E-Mail erhalten haben, werden wir Ihre Anfrage sofort bei den Behörden einreichen. 

Normalerweise erhalte ich Ihre MMSI, ATIS und Stationskennung innerhalb von 72 Stunden nach unserem Antrag!

 Der Gesamtpreis ergibt sich aus:

  • Tagessatz in Höhe von 380 €

  • Kommunikations- Porti und sonstige Gebühren.

  • Fremdrechnungen, die wir für Sie entrichten.

Bankverbindung: Wird bei Anfrage zugesendet

Nach Zahlungseingang werde ich Ihnen auch zur Beantwortung weiterer Fragen über Registrierungen, Einfuhrzoll/Mehrwertsteuer uvm. zur Verfügung stehen.

Ihrem Auftrag entgegensehend, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Hansen

Kapitän, Yacht-Sachverständiger


Für Ihre Yacht-Registrierung sollte vorliegen, oder wird von uns erstellt:

  • Komplett ausgefüllte Formulare die beigestellt werden

  • Antrag auf genehmigten Yachtnamen oder wenn gewünscht auf Namensänderung

  • Antrag zur Registrierung der Yacht

  • Eigentums Nachweis

  • Technische Daten der Yacht

  • Kopie der ersten Seite des Reisepasses

  • Werft Zertifikat (nur bei einer Neubau Yacht)

  • Kaufvertrag oder eine Rechnung die unterschrieben und gestempelt sein muß wenn die Yacht gebraucht erworben wurde

  • Kopie der bisherigen Yachtregistrierung (noch gültig oder schon abgelaufen, egal)

  • Kopie der Abmeldung von dem Land wo die Yacht bisher registriert war

  • Farbfoto der Yacht (Computer Ausdruck einer digitalen Nahaufnahme der Yacht wird akzeptziert)

  • Gegenwärtiger Name der Yacht, sollte eine Namensänderung gewünscht werden so ist der neue Namen ebenfalls anzugeben

  • Derzeitige offizielle Registrierungsnummer

  • Derzeitiger Heimathafen

  • Name und Adresse wie sie im neuen Registrierungs Zertifikat aufscheinen soll

  • Land in dem die Yacht gebaut wurde

  • Baujahr

  • Baumaterial von Rumpf und Deck

  • Gesamtlänge der Yacht

  • Breite der Yacht, bei Mehrrumpf Yachten (auch Katamaranen) ist zusätzlich die größte Breite jedes Rumpfes erforderlich

  • Tiefgang der Yacht

  • Brutto Gewicht der Yacht

  • Netto Gewicht der Yacht

  • Register Tonnage

  • Wenigstens eine Gewichtsangabe ist nötig, am besten die, die im Bootsschein steht

  • Anzahl der Antriebsmaschine(n)

  • Leistung der Maschine(n) Ps oder KWh

  • Fahrtgeschwindigkeit unter Maschine

  • Anzahl der Crew Betten

  • Anzahl der Gäste Betten

  • Gegenwärtiger Aufentshaltsort der Yacht

 

 

 

Dirk Hansen, 47809 Krefeld, T: 02151540566; Mobil: 01757799739, Email: info   @   hansenkg.de